Online-Fortbildung

Wählen Sie aus diversen Webinaren,
die ihnen on demand zur Verfügung stehen

In regelmäßigen Abständen werden Online-Fortbildungen für den deutsch-sprachigen Raum von namhaften Referenten zu hochaktuellen Themen aus Forschung und Praxis angeboten. Diese Fortbildungsangebote richten sich an Zahnärzte und das gesamte Praxisteam.

Das Virtuelle Format der Webinare ermöglicht eine Teilnahme von jedem gewünschten Ort und lässt sich bequem in den Alltag integrieren. Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit, im Live-Chat mit den Referenten zu diskutieren und Fragen zu stellen.

Die kostenlosen, rund einstündigen Webinare werden laut der Punktebewertung der BZÄK und DGZMK zertifiziert. Sie erhalten das Teilnahmezertifikat innerhalb von 14 Tagen per E-Mail zugesendet.

Webinare

Dentale Erosionen – ein Update /
Les érosions dentaires – une mise à jour

17.02.2022 – 19:00 Uhr
Referent: Professor Adrian Lussi

Veranstaltung

Online

Inhalt

VEUILLEZ DÉFILER POUR LA TRADUCTION FRANÇAISE

Nicht kariöse Defekte der Zahnhartsubstanz (dentale Erosionen, „erosive tooth wear“) haben in den letzten Jahren zugenommen. Die Diagnostik und das Erkennen der für den jeweiligen Patienten relevanten Risikofaktoren sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Prophylaxe. Insbesondere ist es heute wichtig, die schädigende Wirkung von Säuren in Nahrungsmitteln und Getränken richtig einzuschätzen, um erfolgreiche Ernährungstipps zu geben. Zuerst wird auf die Diagnose eingegangen, dann werden Risikofaktoren und effektive präventive Maßnahmen besprochen.

Webinar auf Deutsch – Simultanübersetzung auf Französisch

___________________________________________________________

Les défauts non carieux des tissus dentaires durs (érosions dentaires, “erosive tooth wear”) ont augmenté au cours des dernières années. Le diagnostic et l’identification des facteurs de risque pertinents pour chaque patient sont la clé d’une prophylaxie réussie. Il est notamment important aujourd’hui d’évaluer correctement l’effet néfaste des acides contenus dans les aliments et les boissons afin de pouvoir donner des conseils nutritionnels efficaces. Le diagnostic est d’abord abordé, puis les facteurs de risque et les mesures préventives efficaces sont abordés.

Webinaire en allemand – traduction simultanée en français

Anmeldung

Fakt und Fiktion – Die Mythen der Zahngesundheit

23.02.2022 – 17:00 Uhr
Referent: Manuela Roth

Veranstaltung

Online

Inhalt

Wir freuen uns, Ihnen virtuell wieder ein spannendes Fortbildungsprogramm anbieten zu können. Diplom Biologin Manuela Roth wird über das Thema „Fakt und Fiktion – die Mythen der Zahngesundheit“ sprechen.
 
Wer kennt sie nicht, die Fragen, die sich Zahnmediziner*innen und Patient*innen immer wieder stellen?

Fragen nach der Vererbbarkeit schlechter Zähne, ob Karies ansteckend ist, oder ob man nach dem Zähneputzen ausspülen oder nur ausspucken sollte sind nur einige Beispiele dafür, wie groß der Raum für Mythen sein kann.

In diesem Vortrag werden diese Fragestellungen genau unter die Lupe genommen und geklärt. Sie werden erstaunt sein!

Anmeldung

Bulimie, Reflux und Mundgesundheit /
Boulimie, reflux et santé bucco-dentaire

23.02.2022 – 19:00 Uhr
Referent: Professor Adrian Lussi

Veranstaltung

Online

Inhalt

VEUILLEZ DÉFILER POUR LA TRADUCTION FRANÇAISE

Neben der Ernährung sind Erbrechen und Reflux wichtige Faktoren für dentale Erosionen. Der pH-Wert des Mageninhaltes variiert mit der aufgenommenen Nahrung, ist jedoch oft im sauren Bereich und kann die Zähne zerstören. Erbrechen zB. bei Bulimie kann ebenfalls zu erheblichen Zahnschäden führen. Es ist wichtig, dass durch Bulimie oder Reflux hervorgerufene Veränderungen frühzeitig erkannt und richtig interpretiert werden. Auf diese wichtigen Themen wird anhand zahlreicher Fälle eingegangen.

Webinar auf Deutsch – Simultanübersetzung auf Französisch

___________________________________________________________

Outre l’alimentation, les vomissements et le reflux sont des facteurs importants d’érosion dentaire. Le pH du contenu de l’estomac varie en fonction des aliments ingérés, mais il se situe souvent dans la zone acide et peut détruire les dents. Les vomissements, par exemple en cas de boulimie, peuvent également entraîner des dommages dentaires importants. Il est important de reconnaître à temps les modifications provoquées par la boulimie ou le reflux et de les interpréter correctement. Ces thèmes importants seront abordés à l’aide de nombreux cas.

Webinaire en allemand – traduction simultanée en français

Anmeldung

Fakt und Fiktion – Die Mythen der Zahngesundheit

16.03.2022 – 17:00 Uhr
Referent: Manuela Roth

Veranstaltung

Online

Inhalt

Wir freuen uns, Ihnen virtuell wieder ein spannendes Fortbildungsprogramm anbieten zu können. Diplom Biologin Manuela Roth wird über das Thema „Fakt und Fiktion – die Mythen der Zahngesundheit“ sprechen.
 
Wer kennt sie nicht, die Fragen, die sich Zahnmediziner*innen und Patient*innen immer wieder stellen?

Fragen nach der Vererbbarkeit schlechter Zähne, ob Karies ansteckend ist, oder ob man nach dem Zähneputzen ausspülen oder nur ausspucken sollte sind nur einige Beispiele dafür, wie groß der Raum für Mythen sein kann.

In diesem Vortrag werden diese Fragestellungen genau unter die Lupe genommen und geklärt. Sie werden erstaunt sein!

Anmeldung

Fakt und Fiktion – Die Mythen der Zahngesundheit

06.04.2022 – 17:00 Uhr
Referent: Manuela Roth

Veranstaltung

Online

Inhalt

Wir freuen uns, Ihnen virtuell wieder ein spannendes Fortbildungsprogramm anbieten zu können. Diplom Biologin Manuela Roth wird über das Thema „Fakt und Fiktion – die Mythen der Zahngesundheit“ sprechen.
 
Wer kennt sie nicht, die Fragen, die sich Zahnmediziner*innen und Patient*innen immer wieder stellen?

Fragen nach der Vererbbarkeit schlechter Zähne, ob Karies ansteckend ist, oder ob man nach dem Zähneputzen ausspülen oder nur ausspucken sollte sind nur einige Beispiele dafür, wie groß der Raum für Mythen sein kann.

In diesem Vortrag werden diese Fragestellungen genau unter die Lupe genommen und geklärt. Sie werden erstaunt sein!

Anmeldung

PAR-RL bei vulnerablen Patienten

02.06.2022 – 19:00 Uhr
Referent: Vesna Braun

Veranstaltung

Online

Inhalt

Nach §22a SGB V in der neuen PAR-Richtlinie können pflegebedürftige Menschen außerhalb der PAR-Richtlinie behandelt werden.

In diesem Webinar erfahren Sie, um welche Personengruppe es sich dabei genau handelt und bei welcher Indikation solch eine Behandlung indiziert ist.

In komprimierter Form werden Sie über alle Voraussetzungen inklusive der Ausnahmen, die für die neue PAR-Therapie gegeben sein müssen, informiert und wie Sie die Behandlungsformulare für die Krankenkasse nutzen können, um die genehmigungsfreie Therapie einzuleiten.

Anmeldung

Gut zu wissen!

Für die Teilnahme an den Webinaren ist eine stabile Internetverbindung, ein Endgerät (Computer/Laptop via Windows oder OS) und Lautsprecher/Kopfhörer notwendig. Wenn Sie über mobile Endgeräte das Webinar verfolgen möchten, müssen Sie sich aus dem jeweiligen App-Store die App herunterladen.

Nachdem Sie sich auf der Registrierungsseite mit Namen und E-Mail-Adresse angemeldet haben, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zum Webinar und den Zugangsdaten.

Über das Chat Symbol können Sie während des Webinars Fragen stellen. Die Beantwortung erfolgt direkt im Anschluss.

Ihr Teilnahme-Zertifikat erhalten Sie ca. 14 Tage nach dem Webinar per E-Mail.